HOME  |  KONTAKT  |  SUCHE  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZERKLÄRUNGEN  ÄKWL  |  ÄKNO
 

Verfahrensjahre

Veranstaltungen NRW

 


QS-Filter-Sollstatistik 2019

Einsendeschluss 17. FEBRUAR 2020

Die Sollstatistik zeigt, wie viele Fälle in einem Krankenhaus für die externe Qualitätssicherung in einem Erfassungsjahr dokumentationspflichtig waren. Die Ergebnisse der Sollstatistik bilden die Grundlage für die Ermittlung der Dokumentationsraten eines Krankenhauses.

Seit dem Erfassungsjahr 2016 müssen von allen Krankenhäusern 2 getrennte Sollstatistiken erstellt werden.

  1. Die QSKH-Sollstatistik erfasst die Anzahl dokumentationspflichtiger Fälle, für die alle QS-Verfahren gemäß der „Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern – QSKH-RL“ des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA).
  2. Die Qesü_DeQS-Sollstatistik erfasst dagegen die Anzahl dokumentationspflichtiger Fälle für alle QSVerfahren der „Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung DeQS-RL“ des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). 

    Mit G-BA-Beschluss vom 22.11.2018 wird die Qesü-RL zum 31.12.2018 aufgehoben und in die datengestützte einrichtungsübergreifende Qualitätssicherungs-Richtlinie (DeQS-RL) überführt. Mit der Veröffentlichung der DeQS-RL am 18.12.2018 im Bundesanzeiger ist sie am 01.01.2019 in Kraft getreten. Die Verfahren QS PCI und QS WI werden aus der Qesü-RL in die DeQS-RL überführt.


    PGP-Schlüssel der LQSen sowie der bisher definierten Datenannahmestellen für Qesü/DeQS sind auf der Internetseite des IQTIG abrufbar

QSKH-Sollstatistik

Öffentlicher Schlüssel für die QS-Filter-Sollstatistik NRW 2019:

Der Schlüssel ist zum Vorjahr unverändert.

Bitte hier herunterladen:

Öffentlicher Schlüssel der Geschäftsstelle Qualitätssicherung NRW

Weitere Informationen

Merkblatt der Landesgeschäftsstelle (Standort Münster)

Standortbezogene Dokumentation

Die Dokumentation für nach § 108 SGB V zugelassenen Krankenhäuser mit nach Standorten differenzierten Versorgungsauftrag muss seit dem Erhebungsjahr 2014 standortbezogen erfolgen.
Jedes Krankenhaus muss daher

  • die QS-Daten
  • die Sollstatistik und
  • die Risikostatistik

für jeden Standort getrennt übermitteln.Bei mehreren Standorten ist der entlassende Standort mit einer eindeutigen laufenden Nummer , beginnend mit "01", anzugeben. Liegt kein differenzierter Versorgungsauftrag vor, ist der Wert "00" zu übermitteln.

Bitte versenden Sie Sollstatistiken zu ggf. mehreren Standorten nicht zusammen in einer E-Mail. 
 

Hinweis zum Einsendeschluss:

Wenn Sie überprüfen möchten, ob Ihre QS-Filter-Sollstatistk fehlerfrei durchläuft, können Sie sie bereits jetzt  testweise an die angegebene E-Mailadresse senden. Die Testphase endet am 31. Januar 2020!

FRIST 01. Februar bis 17. Februar 2020

Informationen zur Übermittlung der QSKH-Sollstatistik 2019

  • Übermittlung der QSKH-Sollstatistik:
    1. Februar 2020 bis zum 17. Februar 2020
    Die Konformitätserklärung ist in die methodische Sollstatistik integriert. Die Konformitätserklärung muss jeweils mit der Originalunterschrift der Geschäftsführung übermittelt werden.
  • Die methodische Sollstatistik muss sowohl in Papierform als auch in elektronischer Form abgeliefert werden.
  • Eine Verpflichtung zur elektronischen Übermittlung besteht für alle Krankenhäuser, die DRG bzw. (neu seit 2008!) nach BPflV abrechnen. Es sind keine Ausnahmen zulässig. Auch bei "Nullmeldung" muss elektronisch und auf Papier übermittelt werden.
  • Bei fehlender oder verspäteter Übermittlung der Konformitätserklärung hat der G-BA eine Sanktionierung von 6.000 € beschlossen.
    Die elektronische Sollstatistik wird in NRW im bundeseinheitlich vorgegebenen Format vom 01. Februar bis zum 17. Februar 2020 ausschließlich von der Landesgeschäftsstelle angenommen.

    Die für gesamt NRW gültige E-Mail Adresse zur Übermittlung der QS-Filter-Sollstatistik nach QSKH-Richtlinie lautet:

    sollstatistik@qs-nrw.org

Sofern die inhaltliche Prüfung abgeschlossen ist, erhalten Sie weitere Informationen per E-Mail.

Dies ist entweder eine direkte Fehlermeldung oder eine Aufforderung, sich in das Portal der Geschäftsstelle NRW einzuloggen.

Wichtig: Nur der Gesamtverantwortliche und die Geschäftsführung haben Zugang zur „Sollstatistik“.

Unter dem Reiter Sollstatistik finden Sie entweder eine Fehlermeldung oder eine Rückprotokollierung mit den Angaben aus ihrer Sollstatistik in elektronischer Form (Meldung mit Konformitätserklärung). Drucken Sie dieses Formular aus und senden Sie es mit Unterschrift/Stempel Ihrer Geschäftsführung an die Geschäftsstelle QS NRW.

für den Landesteil Westfalen-Lippe:

Geschäftsstelle Qualitätssicherung
c/o Ärztekammer Westfalen-Lippe
Gartenstr. 210-214
48147 Münster
Telefon: +49 251 9292621/2629
Telefax: +49 251 9292649
sollstatistik@qs-nrw.org

für den Landesteil Nordrhein:

Geschäftsstelle Qualitätssicherung
c/o Ärztekammer Nordrhein
Tersteegenstr. 9
40474 Düsseldorf
Telefon: +49 211 43022703
Telefax: +49 211 43022709
sollstatistik@qs-nrw.org

Qesü/DeQS-Sollstatistik

Die Datenannahmestelle nach DeQS/Qesü-Richtlinie ist die KGNW für NRW weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.kgnw.de/service/datenannahmestelle_krankenhaus/sollstatistik_qesue_deqs_rl/