HOME  |  KONTAKT  |  SUCHE  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZERKLÄRUNGEN  ÄKWL  |  ÄKNO
 

Verfahrensjahre

Veranstaltungen NRW

 


Weiterentwicklung des Strukturierten Dialogs

Die Geschäftsstelle QS-NRW hat ein hohes Interesse an einer ständigen Weiterentwicklung der Qualitätssicherung, u.a. wurde untersucht, wie das Verhältnis von Aufwand zu Nutzen bei der Erhebung und Auswertung der Daten weiter optimiert werden kann. In Zusammenarbeit mit den Kostenträgern, der Krankenhausgesellschaft auf Landesebene und dem GKV-SV auf Bundesebene wurde dazu ein Projekt zur Weiterentwicklung des Strukturierten Dialogs durchgeführt. Ziel dieses Projektes war es, durch Bündelung von QS-Indikatoren zu Sets und der Begehung der auffälligen Krankenhäuser den Aufwand für die Kliniken zu reduzieren und die Qualität der QS zu verbessern.

Als Piloten wurden die Leistungsbereiche Unfallchirurgie/Orthopädie und Kardiologie ausgewählt. Über dieses spannende Projekt liegt jetzt der Projektbericht vor, den sie hier nun einsehen können.

Projektbericht Weiterentwicklung des Strukturierten Dialogs